Gemeinsam gesellschaftlichen Wandel gestalten


Einladung zur Abschlussveranstaltung
Verbundprojekt Innovative Ansätze zur Lösung
gesellschaftlicher Wandlungsprozesse

Vier spannende Workshops zu verschiedenen Themenbereichen

Die regionale und kommunale Entwicklung wurde in den letzten Jahren durch zahlreiche Veränderungen geprägt. Die Digitalisierung sowie Globalisierung nahmen auch Einfluss auf Mittelsachsen und Mittweida. Um diesen Entwicklungen für jetzige und zukünftige Gesellschaften eine angemessene Richtung zu geben, ist es notwendig, den gesellschaftlichen Wandel in der Regionen und den Kommunen aktiv zu gestalten. Dieser Aufgabe stellte sich seit 2015 ein Verbundprojekt an der Hochschule Mittweida. In vier Teilprojekten beschäftigten sich die Forscher mit den Themenfeldern wertorientierte Unternehmensführung, crossmediale Medienwirkungsforschung, Erhöhung der Energieeffizienz und Smart Mobility. Ziel der Untersuchungen war es, innovative Lösungen zum Umgang mit sich ändernden gesellschaftlichen Herausforderungen am Standort Sachsen allgemein sowie in sächsischen Kommunen zu entwickeln. Im März 2017 werden diese Projekte nun abgeschlossen und die Ergebnisse präsentiert. Dazu sind alle Interessierten am 13. März 2017 ab 15.00 Uhr in das Zentrum für Medien und Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida auf der Bahnhofstraße 15 eingeladen. In vier Workshops werden die Projekte ihre Ergebnisse präsentieren und mit den Teilnehmern diskutieren. Auch das Forschungsteam, das aktuell die Kanäle der Zukunftsstadt Mittweida betreut, wird seine Untersuchungen vorstellen. Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher und konstruktive Gespräche über die Zukunft von Mittweida und Mittelachsen.

 

 

 

 

 

 

Das Programm am 13. März 2017

15:00 Uhr come together

15:30 Uhr Begrüßung durch den Oberbürgermeister der Stadt Mittweida Ralf Schreiber & den Rektor der Hochschule Mittweida Prof. Dr. Ludwig Hilmer

15:45 Uhr Einstieg in die Themenfelder (Raum 39-041)

17:00 Uhr – 18:30 Uhr Workshops zu den Themenschwerpunkten:
– Wertevermittlung in sächsischen KMU (Prof. André Schneider)
– Neue Formen der crossmedialen Bürgerbeteiligung im digitalen Zeitalter (Prof. Dr. Tamara Huhle)
– Erhöhung der Energieeffizienz mit technischem Rundgang im Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Prof. Dr.-Ing. Ralf Hartig & Prof. Dr.-Ing. Jörg Mehlis)
– Smart Mobility (Prof. Dr.-Ing. Christian Schulz)

18:30 Uhr – 19:30 Uhr Zusammenfassung der Ergebnisse der Workshops

19:30 Uhr Ende

Teile diesen Beitrag

Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen