„Ich habe mein Herz an Mittweida verloren“


Ich bin Melanie Luthardt
Alter: 32 Jahre
Beruf: Social Media Managerin und Dozentin
Hobbys: Gedichte schreiben, Zeichnen, Singen (in einer Band)

Warum eine junge Frau ihr Start-up in der Hochschulstadt gründet

Es ist ein schöner Wintertag. Wir treffen Melanie Luthardt vor den neuen Büroräumen ihres Unternehmens, dem Medieninstitut Chemnitz. Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Thomas Waldheim sitzt sie erst seit wenigen Wochen an der Mühlstraße, davor waren sie direkt am Markt. Jetzt stehen alle Zeichen auf Wachstum: Aus dem medienpädagogischen Angebot heraus soll ein weiteres Unternehmen gegründet werden – mit verschiedenen Medienangeboten für Gewerbetreibende, aber auch einem innovativen Angebot für Bewerbungen im Netz.

Dafür sind die Melanie und Thomas bereits vor einigen Jahren zurück aus Chemnitz gekommen. „Mir liegen Mittweida und die Hochschule sehr am Herzen und wir wollten weiter intensiv mit den Studenten zusammen arbeiten“, erklärt die 32-Jährige. Die Hochschulstadt hält sie für einen guten Ort zum Gründen, sagt aber auch, dass Neue etwas Durchhaltevermögen brauchen: „Die Mittweidaer sind etwas skeptisch, man muss mit ihnen ins Gespräch kommen.“ Einmal angenommen, sei die Atmosphäre aber super.

Die leidenschaftliche Social Media Managerin Melanie ist zwar ganz ein Medienmensch, als Mutter legt sie aber Wert auf einen besonnenen Umgang ihrer Kinder mit Inhalten aus TV, Internet und Co. „Ich möchte meinen Kindern eine Welt außerhalb der Medien zeigen. Und das Buch steht für mich als Medium an erster Stelle.“ Dass sie selbst kreativ ist, beweist Melanie auch manchmal auf der Bühne, wenn sie als Sängerin mit ihrer Band auftritt. Und als ob das nicht schon genug „Workload“ für eine angehende Gründerin wäre, engagiert sie sich mit ihrer Firma auch ein wenig politisch: „Uns ist es ein Anliegen, gegen Vorurteile und Rassismus vorzugehen. Wir glauben an die Integration und an gemeinsames Leben und Arbeiten.“

Werde selbst ein „Mittweidamacher“!

Du bist neugierig, hast Deine eigene Meinung zur Zukunft der Stadt und keine Angst davor, Deine Ideen mit anderen zu teilen? Dann schreibe uns eine E-Mail an macher@zukunftsstadt-mittweida.de mit Deinem Namen, Beruf und ein paar aussagekräftigen Worten, wie Du Dir Mittweida 2030 vorstellst. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Teile diesen Beitrag

Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen