„Jeder entscheidet selbst, wie er mit seiner Umwelt umgeht“


Ich bin Ralf Hartig
Alter: 50 Jahre
Beruf: Professor für Erneuerbare Energien

Die Energiewende smart gestalten – made in Mittweida

Prof. Dr.-Ing. Ralf Hartig ist der Leiter des Instituts für Energiemanagement – ifem. Zusammen mit seinem Team prüft er so genannte Smart Meter: Intelligente Strommesser verschiedener Hersteller, die anonym Verbrauchsdaten erfassen und übertragen, um Energieangebot und -nachfrage in Zukunft besser vereinbaren zu können.

Schon heute gibt es in Deutschland und auch im Landkreis Mittelsachsen insbesondere in den warmen Monaten Tage, an denen weitaus mehr Strom durch Erneuerbare Energieträger wie Wind, Sonne und Wasser erzeugt als genutzt werden. Der Überschuss wird zunächst an andere Gebiete weitergleitet, ist auch dort kein Bedarf, müssen aktuell Erzeuger abgestellt werden.

Ralf Hartig versucht mit den intelligenten Zählern dem entgegenzuwirken. Gemeinsam mit Energieversorgungsunternehmen und mit anderen Forschungseinrichtungen wird ein System aufgebaut, dass diese ungünstige Situation perspektivisch auflösen soll. Aber das ifem macht noch mehr: In den vergangenen Jahren hat es gemeinsam mit der Stadtverwaltung Mittweida und den Klimabeirat ins Leben gerufen und ein Klimaschutzkonzept entwickelt, dass nun in Zukunft Anwendung finden soll.

Der engagierte Ingenieur ist mit Wasser voll in seinem Element: Als Geschäftsführer des Fördervereins Wasserkraftwerk Mittweida bieten er und seine Kollegen mit dem Bildungs- und Kommunikationszentrum im Wasserkraftwerk Mittweida Weiterbildungen und spielerisches Entdecken von Energie für Jung und Alt an. Mehr zu Ralf Hartig und seinen vielfältigen Leistungen für Erneuerbare Energien erfahrt Ihr im Video – schaut doch mal rein!

Teile diesen Beitrag

Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen